Neben der A8 zwischen Saarland und Pirmasens KFC eröffnet neues Restaurant in Zweibrücken

Zweibrücken · Nach langem Warten ist das Vorhaben jetzt offiziell: Der amerikanische Hühnchen-Brater ist schon die fünfte US-amerikanische Fastfood-Kette, die der Standort Zweibrücken lockt.

 Das nächstgelegene KFC-Restaurant ist bislang im saarländischen Neunkirchen, eröffnet im November 2021.

Das nächstgelegene KFC-Restaurant ist bislang im saarländischen Neunkirchen, eröffnet im November 2021.

Foto: KFC Deutschland/MARC NEUHAUS

Bei Schnellimbiss-Restaurant muss, wie der Name schon sagt, alles ganz schnell gehen. Auf eine lange Geduldsprobe gestellt worden aber sind Fans des US-amerikanischen Fastfood-Giganten „Kentucky Fried Chicken“. KFC nämlich hatte schon vor über zwei Jahren, Anfang November 2022, vom Zweibrücker Bauausschuss nach einer Präsentation Zustimmung für die Absicht bekommen, ein Restaurant an der Gottlieb-Daimler-Straße zu eröffnen. Doch jetzt erst werden Nägel mit Köpfen gemacht.

KFC eröffnet neues Restaurant in Zweibrücken

„Der KFC-Bauantrag ist jetzt da“, informiert Oberbürgermeister Marold Wosnitza (SPD) am Dienstag in einem Merkur-Gespräch (Bericht über weitere Themen folgt). Nicht nur der Pfälzische Merkur hatte bei der Stadt mehrfach nach dem Stand der Dinge angefragt, sondern im November im Stadtrat auch AfD-Fraktionschef Harald Benoit. Damals hatte Wosnitza erklärt, es seien noch Erschließungsfragen zu klären in einem Treffen mit KFC-Vertretern.

Das ist nun offenbar so weit geklärt, dass KFC den konkreten Bauantrag stellen konnte „und die Verträge unterschriftsreif sind“, so Wosnitza. Noch vor der Zeitung und ihren Lesern erfuhren Schüler davon. Das war eher Zufall. Denn am Montag empfing der OB im Rathaus eine Delegation von Schülerin des Zweibrücker Hofenfels-Gymnsaiums und einer Schule aus Toledo, mit den Spaniern pflegt das Hofenfels einen Austausch. Als der OB fragte, was sich die Schüler in Zweibrücken wünschen würden, kam die Antwort „ein KFC“ – und Wosnitza freute sich, zur Begeisterung seiner jungen Gäste, über den Bauantrag berichten zu können.

Der Standort an der Gottlieb-Daimler-Straße wird neben dem „Cinema Europa“ am sogenannten Energiebaum- oder schlicht Kino-Kreisel sein, die Fläche war zuletzt an das Kino verpachtet und diente als zusätzliches Parkplatz-Angebot.

Wann KFC eröffnet, ist noch unklar

Fans der frittierten Hähnchen aus Zweibrücken mussten bislang nach Neunkirchen fahren, um das nächste KFC-Restaurant zu finden, es ist seit Dezember 2021 in Betrieb und hat etwa 35 Arbeitsplätze geschaffen. Eine Merkur-Anfrage bei KFC, wann ungefähr mit der Eröffnung in Zweibrücken zu rechnen ist, läuft.

KFC schreibt auf seiner deutschen Homepage zum Konzept des Unternehmens: „KFC, eine Tochtergesellschaft von Yum! Brands, Inc. (NYSE: YUM), ist eine global agierende Systemgastronomie-Marke mit einer reichen, jahrzehntelangen Erfolgs- und Innovationsgeschichte. Ihren Anfang nahm sie mit dem Koch Colonel Harland Sanders, der vor über 80 Jahre ein ,finger lickin’ good“ (auf Deutsch: zum Fingerlecken gut, Anm. d. Red.) Rezept kreierte – eine Liste mit geheimen Kräutern und Gewürzen, die in die Rückseite seiner Küchentür eingeritzt war. Noch heute folgt KFC seinem Erfolgsrezept: In mehr als 24 000 Restaurants in über 145 Ländern und Hoheitsgebieten bereiten ausgebildete KFC-Köche unser Hähnchenfleisch frisch von Hand zu.“

Weiter schreibt KFC: „KFC ist seit 1968 in Deutschland vertreten und weiter auf Expansionskurs. Seit 2010 konnte die Anzahl der Restaurants in Deutschland auf über 150 Filialen verdoppelt werden. (...) Hier stehen in erster Linie zentral gelegene Innenstadtrestaurants, Food Court-Zonen in großen Shoppingcentern, Restaurants mit Drive-Thrus (in Gebieten mit hoher Verkehrsfrequenz und starker Einzelhandelskonzentration) sowie Bahnhöfe und Flughäfen im Fokus.

Damit ist klar, was KFC an die Gottlieb-Daimler-Straße nach Zweibrücken lockt: Die hohe Verkehrsfrequenz. Denn die Straße ist nicht nur eine der meistbefahrenen in Zweibrücken, sondern liegt vor allem direkt unterhalb der Richtung Saarland beziehungsweise Pirmasens führenden A 8, ist von dort gut sichtbar und mit zwei Abfahrten gut erschlossen.

KFC ist schon die vierte US-amerikanische Fastfood-Kette an der Gottlieb-Daimler-Straße – nach McDonald’s, Burger King und Subway. Für Aufsehen weit über Zweibrücken hinaus hatte zudem im November 2021 die Eröffnung der renommierten US-Fastfood-Kette in Zweibrücken gesorgt: Das „Five Guys“-Burgerrestaurants war das erste „Five Guys“ in der ganzen Region Rheinland-Pfalz/Saarland, zunächst in einer Containerbude am „Zweibrücken Fashion Outlet“, seit Juni 2023 ebenda in einem Glaspalast.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort