Jugendkunstschule Zweibrücken : Kupfer und Blech im Ferienkurs

(red) Die Jugendkunstschule Zweibrücken in der Hofenfelsstraße 53 bietet einen Ferienkurs Kupfer-Blech-Treiben unter der Leitung von Eugen Waßmann an. Seine künstlerische Ausbildung „Malerei – Künstlerische Bearbeitung von Metallen“ absolvierte er noch in der Sowjetunion.

Nach Vorlage oder eigener Idee werden kleine Wandbilder oder Objekte aus Blech oder Kupfer hergestellt. Dabei lernen die Kursteilnehmer den Umgang mit Hammer und Meißel. Bei Interesse werden die Bilder und Objekte auch weich gelötet und poliert. Die Fähigkeiten des dekorativen Sehens werden kreativ entwickelt.

Die Termine sind vom 23. bis 26. April jeweils von 9.30 bis 12 Uhr. Der Kurs richtet sich an Kinder ab sieben Jahre, Jugendliche und junge Erwachsene. Die Kursgebühr beträgt 50 Euro plus Materialkosten. Die Anmeldung erfolgt beim kaufmännischen Leiter der Jugendkunstschule, Jochen Schael, Telefon (0 63 37) 316 oder per E-Mail: jochen.schael@t-online.de.