1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Hund in Verkehrsunfall verwickelt

Hund in Verkehrsunfall verwickelt

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montag, gegen 17.10 Uhr, in Zweibrücken gekommen. Nach Polizeiangaben ging eine 38-Jährige mit ihrem Hund auf dem Weg entlang der L 465 zwischen Ixheim und Mittelbach spazieren.

Der Hund habe sich dort plötzlich losgerissen und sei auf die Fahrbahn gelaufen. Hier wurde er von dem Auto eines 52-Jährigen erfasst. Der Vierbeiner blieb bei dem Unfall unversehrt, an dem Fahrzeug entstand Schaden von 1500 Euro, teilte die Polizei weiter mit.