1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Hotel-Einbrecher stiehlt Pkw von Gast, verursacht Unfall auf Hotelparkplatz

5000 Euro Unfallschäden und Diebesgut für 2500 Euro : In Zweibrücker Hotel eingestiegen, Schlüssel geklaut, mit Auto Unfall gebaut

Der Täter vor den Augen der Polizei geflüchtet, weil zufällig ein Streifenwagen in der Nähe war.

Eine Polizeistreife hat Donnerstagnacht um ein Uhr auf dem Parkplatz des Zweibrücker Rosengarten-Hotels einen Audi mit laufendem Motor entdeckt – ohne Fahrer, aber mit frischem Unfallschaden am Heck. Offenbar war der schwarze A4 Avant rückwärts gegen einen geparkten Mercedes Sprinter gefahren.

„Der Besitzer des Audi konnte schlafend in seinem Hotelzimmer angetroffen und befragt werden. Schnell wurde klar, dass er Opfer eines Einsteigediebstahls geworden war und aus seinem Hotelzimmer - während er schlief – seine beiden Handys, ein Laptop, seine Geldbörse mit zahlreichen Bankkarten und der Schlüssel seines Fahrzeugs entwendet wurden (Wert des Diebesgutes: ca. 2500 Euro)“, berichtet die Polizei. Der unbekannte Dieb wollte auch den Pkw stehlen, habe es nach dem Unfall dann aber vorgezogen, zu Fuß zu flüchten.

Das Unfallgeräusch und ein vom Parkplatz weglaufender Mann waren von einer zweiten Streifenwagenbesatzung bemerkt worden, die gerade in der Geschwister-Scholl-Allee einen Fußgänger kontrollierte. Dieser konnte mit dem Einbruch und dem Unfall nichts zu tun haben. Bei ihrer Fahndung kontrollierte die Polizei zwei Personen, aber auch diese hatten mit den Taten nichts zu tun, sodass der Täter weiter auf der Flucht ist.

Der Hotelgast „hatte es dem Einbrecher leicht gemacht, indem er das Hotelfenster nur angelehnt, aber nicht verschlossen und auch den Vorhang nicht zugezogen hatte“, schreibt die Polizei. „So konnte der bislang unbekannte Dieb von außen ins Zimmer schauen, die Fensterbrüstung des Erdgeschosszimmers erklettern, unbemerkt in das Gastzimmer einsteigen und es auch wieder durch das Fenster verlassen.“ Das zeigten Schuhspuren auf der Fensterbank.

Der Schaden an dem Audi beträgt laut Polizei etwa 5000 Euro, am Mercedes Sprinter 3000 Euro.

Um Zeugenhinweise bittet die Polizei Zweibrücken, Tel. (0 63 32) 97 60, E-Mail: pizweibruecken@polizei.rlp.de.