1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Hohn legt Westerwelle Rücktritt nahe

Hohn legt Westerwelle Rücktritt nahe

lokalesHohn legt Westerwelle Rücktritt naheWinterbach. Mit einer handfesten Rücktrittsforderung an seinen Bundesvorsitzenden Guido Westerwelle hat FDP-Kreisvorsitzender Reiner Hohn am Freitagabend beim Schlachtfest in Winterbach aufgewartet.> Seite 18 Zusammenstöße mit Wild drohen derzeit besondersSüdwestpfalz

lokalesHohn legt Westerwelle Rücktritt naheWinterbach. Mit einer handfesten Rücktrittsforderung an seinen Bundesvorsitzenden Guido Westerwelle hat FDP-Kreisvorsitzender Reiner Hohn am Freitagabend beim Schlachtfest in Winterbach aufgewartet.> Seite 18 Zusammenstöße mit Wild drohen derzeit besondersSüdwestpfalz. Die dunkle Jahreszeit, die jetzt begonnen hat, treibt mehr Wild auf die Straße. Tiere suchen Futter und überqueren dabei die Fahrbahn. So sind Zusammenstöße mit Autofahrern vorprogrammiert. Die L 471 zwischen Zweibrücken und Höheischweiler gilt hier als eine sehr gefährdete Strecke. > Seite 18Großsteinhausen will gegen Leerstände kämpfenGroßsteinhausen. Ein richtungsweisender Schritt steht Großsteinhausen kurz bevor: Mit einer Dorfkernsanierung soll dem Leerstand von Gebäuden vorgebeugt und entgegengewirkt werden. Geplant ist eine Steuerrückvergütung für Einwohner, die ihre Häuser im Dorfkern sanieren. > Seite 19Weihnachtsfreude in die Kinderherzen bringenSüdwestpfalz. Viele Kinder in Osteuropa leben in großer Armut. Ihnen will das christliche Missions- und Hilfswerk dennoch zu Weihnachten eine Freude machen - mit der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Bis 15. November werden hierfür Teilnehmer gesucht. > Seite 19Feuerwehrjugend meistert ÜbungseinsatzRieschweiler-Mühlbach. Zusammen mit fünf weiteren Jugendwehren hat der Feuerwehrnachwuchs aus Reifenberg und Rieschweiler-Mühlbach bei einer Großübung auf der Bärenhütte gezeigt, wie gut er das Feuerwehreinmaleins beherrscht. > Seite 19kultur regionalSzymannsky-Ausstellung im MannlichhausZweibrücken. Das Mannlichhaus zeigt ab nächstem Sonntag Werke des in Frankenthal geborenen Malers Emil Szymannsky (1903 bis 1983). Zweimal wurde er mit dem Akademiepreis Münchens geehrt. > Seite 21