Hochschule Kaiserslautern und Dynamikum Pirmasens Schülerinnen experimentieren in Sachen „MINT“ im Dynamikum

Pirmasens/Zweibrücken · „MINT4YOU – girls just wanna have science“ lautet das Motto am 12. Oktober. Dabei sollen Mädchen für „MINT“-Berufe begeistert werden.

 Experimente, Kreativität und Spaß in spannenden Workshops versprechen die Hochschule Kaiserslautern und das Dynamikum Pirmasens.

Experimente, Kreativität und Spaß in spannenden Workshops versprechen die Hochschule Kaiserslautern und das Dynamikum Pirmasens.

Foto: Universität des Saarlandes/Henrik Ollmann

(red) Unsere Welt ist von schnellen Veränderungen geprägt, was unter anderem auch durch die fortschreitende Digitalisierung gestützt wird. Die technologischen Fortschritte beeinflussen immer mehr Bereiche unseres Lebens und somit ändern sich auch die Anforderungen am Arbeitsmarkt. Daraus resultierend sind Kompetenzen in den „MINT“-Disziplinen immer stärker gefragt und bieten vielseitige berufliche und persönliche Chancen. Das ist auch der Hintergrund dafür, dass immer mehr Konzepte entwickelt werden, um Kinder und Jugendliche bereits vom Kindergarten an für diese Themen zu begeistern. „MINT“ steht dabei als Sammelbegriff für die Ausbildungsfelder Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Nach wie vor sind Frauen in Berufen, die sich um „MINT“ drehen, klar in der Minderheit. Die Gründe, weshalb das so ist, werden intensiv untersucht. Eine neurologische Erklärung, die besagt, dass Mädchen in „MINT“-Berufen nicht bestehen können, gibt es nicht. Und doch, Mädchen sind nur mäßig an diesen Berufen interessiert.

„MINT4YOU – girls just wanna have science“ – mit dieser Veranstaltung am Donnerstag, 12. Oktober, im Dynamikum Pirmasens will die Hochschule Kaiserslautern gemeinsam mit weiteren Partnern aus Bildung und Wirtschaft junge Frauen für Naturwissenschaft und Technik begeistern und für ein Studium oder eine Ausbildung im „MINT“-Bereich gewinnen.

Die Veranstaltung richtet sich an Mädchen der Klassenstufen 8 bis 13. Unter dem Motto: „MINT – entdecken, erleben, anfassen!“ bietet der MI(N)Tmachkongress für Schülerinnen einen Tag voller Experimente, Kreativität und Spaß in spannenden Workshops, in denen die Teilnehmerinnen unter anderem mit Hilfe ihres Smartphones ein Hologramm erstellen, unterschiedliche Materialien unter dem Mikroskop identifizieren können oder in das Geheimnis des E-Commerce eingeweiht werden.

Eine Anmeldemöglichkeit und weitere Infos finden sich unter: https://westpfalz.de/mint4you/

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort