Heiße Rhythmen auf kaltem Eis

Zweibrücken. "Die Eisdisco ist Kult", sagt Dieter Feth, technischer Betriebsleiter der Zweibrücker Eissporthalle am Zweibrücker Flughafen. Zwischen 500 und 800, manchmal auch über tausend Besucher kommen samstagabends, um bei heißen Rhythmen ihre Runden auf dem Eis zu drehen. "Unser Einzugsgebiet reicht von Saarbrücken bis Kaiserslautern und Pirmasens", erklärt Feth

Zweibrücken. "Die Eisdisco ist Kult", sagt Dieter Feth, technischer Betriebsleiter der Zweibrücker Eissporthalle am Zweibrücker Flughafen. Zwischen 500 und 800, manchmal auch über tausend Besucher kommen samstagabends, um bei heißen Rhythmen ihre Runden auf dem Eis zu drehen. "Unser Einzugsgebiet reicht von Saarbrücken bis Kaiserslautern und Pirmasens", erklärt Feth.Deshalb öffnet die Peter-Cunningham-Memorial-Arena auch in diesem Jahr, am Samstag, 24. September, 19 Uhr, wieder mit einer Eisdisco. Beim "20. Geburtstag" (Feth) sind alle bisherigen Discjockeys dabei.

Etwas Besonderes bieten die Eishallen-Betreiber, die World of Fun AG, im Sommer. Ab Ende Juni wird zu Beginn der Sommerferien auch in der heißen Jahreszeit Eis angeboten. "Die Eishalle stand im Sommer immer leer. Wir haben überlegt, wie wir die Halle nutzen können. Am Ende haben wir uns entschieden, es mit Sommereis zu probieren", schildert Feth den Werdegang.

Schon vor Jahren hatte der verstorbene frühere Mitbetreiber der Eishalle, Thorsten Winter, die Idee des Sommereises gehabt. Die Energiekosten und die Personalkosten standen den Einnahmen entgegen. "Durch den Freizeitpark World of Fun haben wir das ganze Jahr Mitarbeiter", erklärt Feth. Deshalb blieben noch die Energiekosten. Die Betreiber möchten vor allem Freizeitsportlern ein "ganzes Paket" in Zweibrücken anbieten. Aber auch die Eisdisco könnte an heißen Sommerabenden für Abkühlung sorgen. Dieter Feth: "Nach dem ersten Sommer werden wir sehen, wie es weitergeht."

Doch vorher ist noch die normale Eiszeit von September bis Ende März/Anfang April. Dabei werden auch in diesem Winter neben den öffentlichen Laufzeiten wieder besondere Angebote gemacht. Montags zwischen zehn und zwölf Uhr Seniorenlauf, mittwochs zwischen 14 und 17 Uhr Familienlauf, freitags zwischen 20 und 22 Uhr Ladies Night oder dienstags bis freitags von acht bis zwölf Uhr Schulsport. Auch der Eishockey-Club und dem Eislauf- und Rollsportclub Zweibrücken, können ihren Sport betreiben. sf