1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Gute Aussichten für die Sonnenfinsternis

Gute Aussichten für die Sonnenfinsternis

Die partielle Sonnenfinsternis, die rund 75-prozentige Bedeckung der Sonne am morgigen Freitag, sollte in unserer Region dank freundlichen Wetters gut zu beobachten sein. Aber Vorsicht: Mit bloßem Auge sollte man auf keinen Fall das Phänomen beobachten, entsprechende Schutzbrillen sind nötig!



Die von den Azoren bis nach Russland verlaufende Hochdruckzone reißt am Freitag allerdings auseinander, weil sich ein Tief von Skandinavien dazwischen schiebt. Dieses Tief überquert uns in der Nacht zu Samstag und am Samstag selbst mit dichten Wolken und Regen . Außerdem hat das nahende Tief sehr kühle Luft polaren Ursprungs im Gepäck. Am Sonntag legt sich von Nordwesten eine neue Hochdruckzone über Mitteleuropa.

Vorhersage:

Donnerstag:

Heute wechseln sich Sonne und Wolken miteinander ab. Mancherorts wird die eine oder andere Haufenwolke über Mittag auch mal etwas dunkler und mächtiger. Es sollte jedoch trocken bleiben. Die Temperaturen sind nicht mehr ganz so hoch als an den beiden Vortagen aber immer noch angenehm.

Freitag:

Zwischen 9.30 Uhr und zwölf Uhr, also in der Zeit während der partiellen Sonnenfinsternis, sollte der Himmel wolkenlos oder nur leicht bewölkt sein. Daher dürfte die Sonnenfinsternis überall in unserer Region gut zu beobachten sein. Auch der Nachmittag gestaltet sich nochmals sonnig und mild. In der Nacht überqueren uns von NRW kompaktere Wolken mit leichtem Regen ab den Frühstunden.

Samstag:

Am Vormittag halten sich dichte Schichtwolken mit Regen oder Sprühregen. Am Nachmittag frischt der Nordostwind unangenehm böig auf und die Wolkendecke bekommt erste Lücken. Es kann allerdings noch zu einzelnen Schauern kommen. In der frischen Luft können sich mancherorts Graupelkörner unter den Regen mischen.

Sonntag:

Heute bläst ein recht unangenehmer und kalter Nordostwind. Der Wind lässt die Temperaturen deutlich kühler empfinden als sie sind. Vormittags halten sich dabei noch einige zähere Wolken, nachmittags dominiert zeitweise die Sonne.

Weiterer Trend:

Am Montag recht freundlich aber noch ziemlich kühl.

Am Dienstag und Mittwoch neben etwas Sonne auch Durchzug von Wolken und vereinzelt Regen , aber eine Spur milder.

Wetterdaten für das Zweibrücker Land:

Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Donnerstag 4 bis 6, Freitag 3 bis 5, Samstag 3 bis 5, Sonntag 1 bis 3.

Höchsttemperatur in Grad Celsius: Donnerstag 14 bis 16, Freitag 14 bis 16, Samstag 7 bis 9, Sonntag 8 bis 10.

Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Donnerstag 10 bis 20, Freitag 0 bis 5, Samstag 70 bis 80, Sonntag 0 bis 10.

Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Donnerstag 0, Freitag 0, Samstag 4 bis 7, Sonntag 0.

Geschätzte Sonnenscheindauer in Stunden: Donnerstag 5 bis 6, Freitag 10 bis 11, Samstag 0 bis 1, Sonntag 4 bis 5.

Windrichtung und Windstärke: Donnerstag Nordost 2 bis 3, Freitag Nordost 2 bis 3, Samstag Nordost 4 bis 5, Sonntag Nordost 5.