1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Großeinsatz von Helfern in Bubenhausen: Angebranntes Essen war Ursache

Fehlalarm: Essen war angebrannt : Großeinsatz von Helfern in Bubenhausen

(eck) Mit zahlreichen Kräften sind Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst am Sonntagabend nach Bubenhausen ausgerückt – schließlich stellte sich aber zur Erleichterung aller heraus, dass ein angebranntes Essen Ursache für den Alarm gewesen war.

Der Alarm sei um 21.19 Uhr eingegangen, erklärte Stadtfeuerwehr-Inspekteur Frank Theisinger im Anschluss auf Anfrage unserer Zeitung. „Mehrere Anwohner meldeten, dass sie an einem Haus in der Webenheimerstraße eine Rauchentwicklung beobachtet hätten.“ Die Wehr fürchtete eine Gefahr für Leib und Leben und rückte mit fünf Fahrzeugen und 24 Helfern an Bord aus. Ebenso der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen und die Polizei mit zwei Streifenwagen. In Bubenhausen sorgte dieses Großaufgebot für einiges Aufsehen. Vor Ort wurde dann klar: Ein Hausbewohner hatte sein Essen anbrennen lassen. Niemand war zu Schaden gekommen, es musste in dem Gebäude lediglich gut durchgelüftet werden.