1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Spende: Geldsegen für Rettungshunde

Spende : Geldsegen für Rettungshunde

() Ein Scheck über 6000 Euro sorgte am Montag bei der Rettungshundestaffel der Feuerwehr Zweibrücken für strahlende Gesichter. Diese wurden von Anja Meister, Mitarbeiterin der Sparda-Bank Südwest an das Team von Rainer Wittmer, Führer der Facheinheit Rettungshunde/Ortungstechnik der Feuerwehr Zweibrücken und Frank Theisinger, Stadtfeuerwehrinspekteur, überreicht.

Zuvor hatte sich die Rettungshundestaffel bei der Online-Spendenaktion der Sparda-Bank Südwest „Spardahilft.de – Tierisch gut!“ beworben. „Unsere Rettungshundestaffel hat jährlich rund 20 Einsätze und ist an 365 Tagen rund um die Uhr in der Trümmer- und Flächensuche einsatzbereit. Dank der tollen Unterstützung von Spardahilft können wir nun weitere Hundeführer mit ihren Hunden zu Rettungshunde-Teams ausbilden. Außerdem werden wir die Ausstattung unserer Rettungshundeführer weiter verbessern und sie beispielsweise mit GPS-Geräten und GPS-Halsbändern ausstatten. Auch in unser Übungsgelände werden wir investieren und es für unsere Hunde weiter ausbauen“ berichtet Rainer Wittmer. Auch Anja Meister war froh, der Rettungshundestaffel eine Freude überbringen zu können. „Wir freuen uns sehr, in dieser Runde Institutionen und Vereinen unter die Arme greifen zu können, die sich für das Wohl von Tieren in unserer Region einsetzen.“ Im Rahmen der Aktion wurden im Saarland und in Rheinland-Pfalz Projekte mit insgesamt 120 000 Euro unterstützt. Getragen wurde dies vom Gewinnsparverein Südwest.