1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Gefängnisneubau wird am 9. Dezember eingeweiht

Gefängnisneubau wird am 9. Dezember eingeweiht

Der dreigeschossige Neubau des Küchen- und Wirtschaftsgebäudes auf dem Gelände des Zweibrücker Gefängnisses wird am Freitag, 9. Dezember, eingeweiht. Das erklärt der Anstaltsleiter Jürgen Buchholz auf Anfrage.

An dem Tag soll bei einem Festakt für eine geschlossene Gesellschaft auch der 40. Geburtstag des JVA-Bildungszentrums und die ebenso lange dauernde Zusammenarbeit mit dem Berufsfortbildungswerk (bfw) begangen werden. Der SWR meldete unter Berufung auf die Landesbaubehörde, dass der Bau wohl im Oktober fertiggestellt werde und zwölf Millionen Euro koste. Bei Baubeginn 2009 war von sechs Millionen die Rede gewesen. Die Insolvenz beteiligter Baufirmen hatte alles in die Länge gezogen. Buchholz sagte, dass man das Gebäude noch begehen und eventuelle Baumängel ausfindig machen wolle. Der Einzug sei nach und nach und noch vor dem 9. Dezember geplant. Im neuen Gebäude werden die Küche, die Gefangenenbibliothek und Werkstätten untergebracht, darüber hinaus werden dort Lager- und Vorratsräume eingerichtet.