1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Gartenhaus brennt in Annweilerstraße Zweibrücken

Ursache unklar : Gartenhaus-Brand in der Annweilerstraße

Die Ursache des Feuers ist derzeit unklar.

  Am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr ist in der Annweilerstraße in Zweibrücken ein hölzernes Gartenhaus in Brand geraten. Das erste Löschfahrzeug war nach Feuerwehrangaben acht Minuten nach der Alarmierung vor Ort und begann direkt mit einem Löschangriff mit zwei Strahlrohren, um das weitere Ausbreiten des Brandes zu verhindern. Die Feuerwehr setzte im Verlauf vier Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung ein.

Der Brand war nach 20 Minuten unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis 21.40 Uhr hin. Teile der Hütte mussten eingerissen werden, um alle Glutnester abzulöschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Feuerwehreinsatz war gegen 22 Uhr beendet. Eingesetzt waren die Feuerwehr Zweibrücken mit sieben Fahrzeugen und etwa 30 Angehörigen. Der Rettungsdienst vom DRK war mit einem Fahrzeug und zwei Angehörigen vor Ort. Die Polizei Zweibrücken sicherte die Einsatzmaßnahmen ab und nahm erste Ermittlungen auf.

Der Sachschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Warum das etwa zehn mal fünf Meter große Gartenhaus in der Kleingartenkolonie an der Annweilerstraße in Brand geraten ist, ist noch unklar. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nach Polizeiangaben bislang nicht vor.