1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Seminare für Gartenfreunde: Garten-Seminar: „Die Schönheit der Natur“ ist Thema

Seminare für Gartenfreunde : Garten-Seminar: „Die Schönheit der Natur“ ist Thema

Alle Jahre wieder kommt der Gärtner zum Garten oder aber, können interessierte Gartenfreunde beim Ferienseminar vom 21. bis zum 25. August im Rosengarten Zweibrücken viel Neues entdecken. Das Seminar wird veranstaltet vom Verkehrsverein Zweibrücken. Und auch wie in den letzten Jahren läuft das Ganze wieder unter einem Motto. Dieses Jahr: „Die Schönheit der Natur“.

Ganz getreu dem Motto nach, startet das Seminar montags mit einer Begrüßung und Führung durch den Gärtnermeister Heiko Hübscher im Zweibrücker Rosengarten. Erstmals neu, anschließend geht es im Schlossgarten des Oberlandesgerichts mit einem Kennenlernen und Speisen in „barocker Art“ weiter.

Am nächsten Tag folgen ein Vortrag zum Thema „herbstfärbende Pflanzen, ein Feuerwerk der Natur“ und gegen Mittag ein Kräuterspaziergang unter der Leitung von Marcela Knerr, mit der man nicht nur die verschiedenen Wildkräuter kennenlernt, sondern auch Kräuter sammelt, aus welchen am Ende ein Kräuterprodukt hergestellt wird. Am  Mittwoch geht es weiter mit zwei Vorträgen über Pflanzenheilkunde und Heilkräuter. Doch auch der praktische Teil kommt nicht zu kurz, so wird im Anschluss noch ein eigenes Kräuterkissen angefertigt.

Am nächsten Tag gibt es neben einem Vortrag über die Wunder und Landschaften der Natur auch einen Besuch von Ruth Engel, die als Besitzerin einer Seifenmanufaktur nicht nur über die Entstehung und Herstellung von Naturseife referieren wird, sondern mit den Teilnehmern auch aktiv die Herstellung von Seife ausprobieren wird.

Auf die Teilnehmer wartet neben den vielen interessanten Vorträgen also auch ein großer praktischer Teil zum Mitmachen, wurde bei der Pressekonferenz betont.

Das Seminar beschließt ein gemeinsamer Besuch des Kakteenlands in Steinfeld. Der Ausklang findet anschließend im Eiskaffee „Eisheisel“ bei geselliger Runde in Dahn statt. Das Ferienseminar für Gartenfreunde erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit.

Einige wenige Plätze sind noch frei. Die Kosten betragen ohne Übernachtung 135 Euro. Für Interessenten, die von weiter her kommen, hat der Verkehrsverein Zweibrücken auch Übernachtungsangebote im Programm.