1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Fernstudium „IT-Analyst“ stellt sich vor

Fernstudium „IT-Analyst“ stellt sich vor

Die Hochschule Kaiserslautern lädt am Freitag, 20. Februar, um 16 Uhr zum Online-Vortrag „IT-Analyst – beruflich erfolgreich mit innovativen Konzepten“ ein.

Am Freitag, 20. Februar, findet der bundesweite Fernstudientag 2015 statt: Unter dem Motto "Einfach clever - Fernstudium " beteiligt sich die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) gemeinsam mit ihren Verbund-Hochschulen mit vielfältigen Aktionen. Die Hochschule Kaiserslautern lädt um 16 Uhr zum Online-Vortrag "IT-Analyst - beruflich erfolgreich mit innovativen Konzepten" ein. Anschließend stehen Expertinnen und Experten zum Live-Austausch zur Verfügung.

Das berufsbegleitende Fernstudium IT-Analyst richtet sich an Studieninteressierte, die bereits erste Erfahrung in der Softwareentwicklung gesammelt haben und sich in diesem Feld - neben dem Job - fortbilden oder spezialisieren möchten. Der Studiengang fokussiert auf Schlüsselkompetenzen, die bei der Durchführung von Softwareprojekten an der Kundenschnittstelle gefordert sind. IT-Analysten beherrschen neben professionellem IT-Fachwissen die für das Projektgeschäft unverzichtbare Analysekompetenz. Die Absolventen schließen das akkreditierte Fernstudium nach neun Semestern mit dem Titel Bachelor of Science ab. Die ZFH unterstützt die Hochschule Kaiserslautern bei der Durchführung des Fernstudiengangs.

Fernstudieninteressenten, die an den Online-Aktionen des ZFH-Verbundes teilnehmen möchten, finden das detaillierte Programm, das fortlaufend ergänzt und aktualisiert wird, unter: www.zfh.de/fernstudientag . Hier loggen sie sich auch am 20. Februar zu ihren Wunsch-Aktionen ein. Anmeldungen werden unter info@zfh.de entgegen genommen.