1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Fanny Ardant stellt in Metz ihren Film vo

Fanny Ardant stellt in Metz ihren Film vo

Fanny Ardant ist nicht nur eine der berühmtesten Schauspielerinnen Frankreichs, seit 2009 dreht sie auch eigene Filme. Am morgigen Freitag um 20.15 Uhr kommt Ardant nach Metz , um im dortigen Arthouse-Kino Caméo Ariel ihren neuesten Spielfilm "Le Divan de Staline" als Preview vorzustellen.

In dem Kammerspiel, dessen offizieller Kinostart in Frankreich am 11. Januar sein wird, spielt Gérard Depardieu den russischen Diktator Stalin, der sich von seiner Geliebten (Emmanuelle Seigner) auf der Couch psychoanalysieren lässt. Wie das Kinoportal Allociné berichtet, ist Ardant ein großer Fan der russischen Musik, Literatur und Poesie und habe Depardieu endlich zu einer Rolle verhelfen wollen, die der Größe seines Talents entspreche (Karten an der Kinokasse, 24, Rue du Palais).