1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Fahrer rast in Kreisel, 6000 Euro Schaden

Fahrer rast in Kreisel, 6000 Euro Schaden

Zweibrücken. Ein Autofahrer hat am Sonntagmorgen bei einem Unfall im Turbokreisel am Zweibrücker Flugplatz einen Sachschaden von ungefähr 6000 Euro verursacht

Zweibrücken. Ein Autofahrer hat am Sonntagmorgen bei einem Unfall im Turbokreisel am Zweibrücker Flugplatz einen Sachschaden von ungefähr 6000 Euro verursacht. Nach Angaben der Polizeiinspektion Zweibrücken fuhr der Mann mit zu hoher Geschwindigkeit von der Steinhauser Straße (L 480) kommend in den Kreisel ein, verlor dabei die Kontrolle über seinen Wagen und geriet auf die Betonabgrenzung des Verkehrskreisels. Auf dieser rutschte das Fahrzeug bis zur anderen Seite. Dabei wurde das Auto so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste, schreibt die Polizei weiter. Der Fahrer blieb dabei unverletzt.red