1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

KO-Tropfen im Spiel?: Erinnerungslücken nach Getränken im Zug

KO-Tropfen im Spiel? : Erinnerungslücken nach Getränken im Zug

Von Erinnerungslücken und Übelkeit geplagt, hat eine junge Frau am Samstagabend den Rettungsdienst in Zweibrücken alarmiert.

Sie habe  um 14 Uhr während ihrer Zugfahrt von Saarbrücken nach Zweibrücken eine Gruppe von etwa 20 Personen getroffen und mit diesen auch Getränke zu sich genommen, erzählte sie der Polizei.  Danach sei es ihr schlecht gegangen. Die Getränke könnten, vermutet die Polizei,  illegale Substanzen erhalten haben. Die äußerlich unverletzte Frau wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

 Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Zweibrücken unter der Telefonnummer (0 63 32) 97 60 zu melden.

(red)