1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Bauchtanz-Meisterschaft: Elmiras Tänzerinnen Erfolgreich in Moskau

Bauchtanz-Meisterschaft : Elmiras Tänzerinnen Erfolgreich in Moskau

„Sehr schwer, sehr schön, sehr fair und zudem erfolgreich“ – mit diesen Erfahrungen kehren drei Junge Damen von „Elmiras Orient“ von ihrem ersten Auftritt bei der „League of Bellidance Masters“, der Internationalen Bellidance-Meisterschaft in der Russischen Hauptstadt Moskau zurück.

„Russland ist sehr stark, sehr große Konkurrenz. Es war eine sehr würdige Veranstaltung“, beschreibt Elmira. Die selbst international erfolgreiche Bauchtänzerin, die mittlerweile in der internationalen Jury sitzt, war von der ausgezeichneten Organisation ebenso begeistert wie von der Fairness der Bewertungen und dem souveränen Auftritt ihrer Zöglinge.

Drei Tage lang, von 3. bis 5. Mai, maßen sich mehrere tausend Bauchtänzer Solo und in Gruppen parallel im Sekundentakt in zwei Sälen eines Moskauer Theaters. Dass die drei Zweibrückerinnen Margarethe Gebhardt (23), Johanna Sieber (23) und Vanessa Wiese (21) dennoch verdient zwei Gold- und zwei Silbermedaillen ertanzen konnten, macht die engagierte Ausbilderin stolz und glücklich. „Wir haben Deutschland würdig vertreten und den Namen von Zweibrücken auf international höchstem Niveau platziert“, freut sie sich neben den persönlichen Erfolgen. Gold gab es als Trio in der Kategorie Tribal Fusion und als Duo mit einem Drehtanz in der Kategorie Fantasy, Silber als Trio Klassisch orientalisch und als Duo in der Kategorie Lyrical.

www.elmiras-orient.de