1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Unsere Woche: Ein Hoch auf die Narren

Unsere Woche : Ein Hoch auf die Narren

Wie klingt diese Woche? Für mich klingt sie im Rückblick (im Rückhören?) nach dem Rauschen des Regens, der scheinbar ohne Pause in riesige Pfützen pladdert, und nach dem Wind, der an den Rolläden rappelt.

Ein Wetter, bei dem man keinen Hund vor die Tür jagt. Trotzdem haben tausende Zweibrücker sich am Dienstag vor die Tür getraut. Um über 100 Zweibrückern (und Gästen) zuzuschauen, die sich nicht nur vor die Tür getraut hatten, sondern auch noch exponiert mitten auf der Straße in einer Geschwindigkeit liefen oder fuhren, zu der man sich im strömenden Regen normalerweise Minute für Minute überwinden muss.

Die Rede ist natürlich von den Akteuren und Zuschauern beim Zweibrücker Fastnachts-Umzug. Vor denen ich an dieser Stelle einfach mal meinen Hut ziehen möchte. Sie haben sich von ihrer Mission, Freude (und Süßwaren) zu verbreiten, trotz widriger Umstände nicht abhalten lassen. Und am Straßenrand haben ihnen tausende Fans durch ihre Anwesenheit und ihre gute Stimmung das Gefühl gegeben, dass sich dieser Einsatz gelohnt hat. Daumen hoch!