1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Ein Hauch von Bethlehem an der Christuskirche

Ein Hauch von Bethlehem an der Christuskirche

Wie im Stall von Bethlehem fühlten sich am Wochenende die Besucher des Ernstweiler Weihnachtsmarktes: Der gesamte Platz vor der Christuskirche war mit Stroh ausgelegt. Die festlich geschmückten Buden lockten zahlreiche Besucher an.

Los ging es am Samstagabend mit Nikolaus, der für jedes Kind ein Geschenk dabei hatte. Mit Adventsliedern erfreuten die Jungen und Mädchen der Kita Papperlapapp die Gäste. An den fünf Ständen gab es allerlei kulinarische Köstlichkeiten. Die "Dancing Mamis" von der CGH (Clubgemeinschaft Hasensteig) servierten Waffeln am Stiel und kanadischen Kaffee mit Ahornsirup und Whisky. Der Kita-Förderverein verkaufte Flammkuchen und Glühwein, die Kita von Kindern und Eltern Gebasteltes. Beim Obst- und Gartenbauverein gab es Getränke und Bratwürste. Ein Blickfang waren die Krippen von Johann Janker.

Robert Hähn, Vorsitzender des Ortskartells, das den Markt organisierte, war mit der Resonanz zufrieden: "Am Samstag hatten wir bis halb zehn richtig viel Betrieb." Familiäres Flair kennzeichnete dagegen am Sonntag den Weihnachtsmarkt, wo sich viele Einwohner zum gemütlichen Plausch trafen.