1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Konzertvorschau: Ein CD-Release und drei weitere Konzerte

Konzertvorschau : Ein CD-Release und drei weitere Konzerte

(ca) Nach einem eher gemächlichen Start ins neue Jahr nimmt die Zweibrücker Konzertszene langsam wieder Fahrt auf. Am Wochenende gibt es gleich vier Shows, auf denen die unterschiedlichsten Genres bedient werden.

Los geht es am Donnerstag im Irish Pub „The Lucky Pint“ mit der Band The Storytellers aus Pirmasens. Die Musiker spielen eine Mischung aus Country, Folk, Blues und Rock, auf der Setlist stehen Songs von Bob Dylan, Tom Waits oder Van Morrison. Der Eintritt ist frei, los geht es gegen 20 Uhr.

Am Freitag kommt die Tribute Band Billy Bowie in die ACH Eventhalle. Die siebenköpfige Band aus Kaiserslautern hat sich auf die Songs von Billy Idol und David Bowie spezialisiert und verspricht eine Show mit Hits aus allen Schaffensperioden der beiden Künstler. Nebenbei bauen Billy Bowie auch immer wieder andere Hits der 80er ins Liveset mit ein. Einlass ist um 20 Uhr, Karten gibt es im Vorverkauf für zehn Euro (Abendkasse 13 Euro).

Ebenfalls in der ACH Eventhalle geht es am Samstag weiter mit der ersten Auflage der neuen Reihe „NOIR le Festival“. Hier stehen EBM, Synth Pop und Dark Wave im Vordergrund. Zunächst spielt die Kaiserslauterner Band Akalorz auf der Bühne der Halle ein Set, im Anschluss legen die DJs Andy Oaks und Dirk Musik aus den Bereichen EBM und Gothic auf. Einlass ist auch hier 20 Uhr, der Eintritt beträgt zehn Euro an der Abendkasse.

Schließlich feiert am Samstag die Zweibrücker Band Rage of Samedi das Release ihres neuen Albums „Blood Ritual“ im Erdgeschoss des Gasthaus Sutter. Nach „Sign“ und „Children of the Black Sun“ ist es das dritte volle Album des Quintetts, das seinen Stil als Doom-/Sludge-Metal definiert. Unterstützt werden Rage of Samedi von der Saarländischen Metalband Turin Horse. Einlass ist ab 19:30 Uhr, der Eintritt beträgt acht Euro.