1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Dreifaches Pech für 22-Jährigen

Dreifaches Pech für 22-Jährigen

Zweibrücken. Richtig Pech hatte ein 22-jähriger Autofahrer, der am Samstagmorgen gegen 1.30 Uhr in eine Verkehrskontrolle in der Hilgardstraße geriet. Nach Polizeiangaben wurde nicht nur festgestellt, dass der junge Mann unter Alkoholeinfluss stand, er besitzt auch keinen Führerschein

Zweibrücken. Richtig Pech hatte ein 22-jähriger Autofahrer, der am Samstagmorgen gegen 1.30 Uhr in eine Verkehrskontrolle in der Hilgardstraße geriet. Nach Polizeiangaben wurde nicht nur festgestellt, dass der junge Mann unter Alkoholeinfluss stand, er besitzt auch keinen Führerschein. Es stellte sich zudem heraus, dass er sich ohne das Wissen seines Bruders dessen Fahrzeug für eine Spritztour ausgeliehen hatte. red