Die richtige Ausbildung finden

. Die seit 2008 jährlich stattfindende Zweibrücker Ausbildungsmesse (ZAM) findet am Mittwoch und Donnerstag, 21. und 22. September, in der Festhalle statt. Ziel ist es dabei, den Jugendlichen die Chance zu geben, sich über verschiedene Ausbildungsberufe zu informieren.

"Die ZAM hat sich zum Erfolgsmodell entwickelt", würdigt Jugenddezernent und Bürgermeister Rolf Franzen die Arbeit der Jugendscouts Alexandra Müller und Frank Bayerle. Die Schüler können sich vor Ort über die verschiedenen Ausbildungsberufe informieren und Fragen an Fachkräfte und Auszubildende in den Unternehmen stellen. Wenn Jugendliche sich bereits über Berufswunsch und Ausbildungsbetrieb im Klaren sind, können sie ihre Bewerbungsunterlagen direkt bei Unternehmen abgeben oder direkt online abschicken.