1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Dellfeld feiert Kerb: Dellfeld feiert Kerb bei gutem Wetter

Dellfeld feiert Kerb : Dellfeld feiert Kerb bei gutem Wetter

(cos) Bei sehr guten Wetterbedingungen lud Dellfeld dieses Jahr zum Kerwefeiern ein. In der Vergangenheit hatte das Wetter so manches Mal einen Strich durch die Rechnung gemacht, diesmal lief es gut. Kein Wunder also, dass rund um das Bürgerhaus oberhalb der Grundschule viel los war.

Ortsbürgermeisterin Doris Schindler freute sich, dass die Gäste auf ihre Kosten kamen. Die Helfer des Gesangvereins „Eintracht Falkenbusch“ hatten sich zusammen mit denen der „Dellfelder Blasmusikanten“ ins Zeug gelegt. Im festlich geschmückten Saal sorgte die Band „FlyXover“ für schmissige Musik. Nicht nur der Saal war gefragt, ein Großteil der Besucher wusste das Sitzen im Freien zu schätzen, auf dem Rummelplatz kamen die Kinder voll und ganz auf ihre Kosten. Dabei fiel es auch leicht, darüber wegzukommen, dass erneut Straußmädels und Straußbuben fehlten. „Wir haben uns bemüht, auch die Jugend für die Kerb im Ort zu begeistern. Aber da muss man immer einige haben, die vornweggehen und die sind im Augenblick nicht vorhanden“, bedauerte Schindler im knallroten Sommer-T-Shirt und dem Ortswappen auf der Brustseite. Nicht allein die Ortsbürgermeisterin hat es sich übergestreift. Das auffällige Kleidungsstück trugen alle Helfer aus den Reihen des Ortsgemeinderates.

Der Kerwesonntag begann mit einem Frühschoppen, auch der Mittagstisch war reichhaltig gedeckt. Am gestrigen Kerwemontag gab es erneut einen Frühschoppen, mittags gab es reichlich Deftiges, etwa „Läwwerknebb, Rippcher und Brodworschd unn Kraut“.