1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Kurios: Couchlieferung mit Polizeischutz

Kurios : Couchlieferung mit Polizeischutz

 (red) Merkwürdig kam einer 27-Jährigen eine Lieferung vor, die sie am Freitagmorgen gegen halb vier Uhr erreichte. Drei Männer wollten eine Couch liefern, die sie über eine Internet-Verkaufsplattform von einer Privatperson aus Leverkusen erworben hatte.

Die Lieferung war ursprünglich für 21 Uhr am Vorabend angekündigt worden. Die junge Frau schaltete die Polizei ein. Eine Polizeistreife überwachte schließlich die Anlieferung inklusive der Geldübergabe, so dass sich neue Besitzerin des Möbelstücks danach beruhigt wieder schlafen legen konnte.