1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Coronavirus: Zweibrücken, Pirmasens und Südwestpfalz in roter Zone

Covid 19 in der Gesundheitsamts-Region Südwestpfalz : 30 neue Corona-Fälle, davon zwei in Zweibrücken

Nach aktuellem Stand (29.12., 11 Uhr) haben sich im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südwestpfalz seit dem Vortag 30 weitere Corona-Fälle bestätigt, teilt die Kreisverwaltung mit.

Laut Landesgesundheitsministerium betrugen die Inzidenzzahlen (Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) am Dienstag: Stadt Pirmasens 216,3 (Vortag 213,8), Landkreis Südwestpfalz 101,2 (Vortag 102,3) und Zweibrücken 61 (Vortag 58,5). Damit sind alle drei Gebiete weiter in der ab 50 geltenden Alarmstufe rot. 

Seit Pandemie-Beginn wurden  laut Kreisverwaltung 2017 Personen im Gesundheitsamtsbezirk Südwestpfalz positiv auf den Erreger Sars-CoV-2 getestet. Diese Fälle verteilen sich auf Pirmasens (501/9 neu), Zweibrücken (358/2), Verbandsgemeinde Dahner Felsenland (190/6), VG Hauenstein (114/4), VG Pirmasens-Land (129/3), VG Rodalben (126/1), VG Thaleischweiler-Wallhalben (283/2 = je 1 in Thaleischweiler-Fröschen, Petersberg), VG Waldfischbach-Burgalben (131) und VG Zweibrücken-Land (184/3 = je 1 in Dellfeld, Hornbach, Riedelberg). Ein Fall außerhalb des Zuständigkeitsbereiches wird in der kumulierten Fallzahl mitgeführt.

Aktuell sind im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes 353 bestätigte positive Fälle aktiv, 25 weniger als am Vortag. Darunter sind 30 in Zweibrücken und 20 in Zweibrücken-Land.

Aktuell sind 417 Kontaktpersonen ersten Grades in Quarantäne (39 weniger als am Vortag).

In Zweibrücken wurde am Dienstagabend die erste Person gegen das Coronavirus geimpft, nachdem am Nachmittag die ersten Impfstoffe eingetroffen waren.In Zweibrücken wurde am Dienstagabend die erste Person gegen das Coronavirus geimpft, nachdem am Nachmittag die ersten Impfstoffe eingetroffen waren.

Corona-Verdacht? Das Gesundheitsamt empfiehlt Personen mit Symptomen, sich umgehend telefonisch bei ihrem Hausarzt, bei der Hotline (0 63 31) 809-750 oder der landesweiten (0800) 99 00 400 zu melden. Terminvereinbarung für die Zweibrücker Corona-Teststation auf www.drk-corona.de oder von 8 bis 11 Uhr per Tel. (0 63 32) 97 13 20.