1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Konzert-Vorschau: Coronavirus beeinflusst auch Konzert in Zweibrücken

Konzert-Vorschau : Coronavirus beeinflusst auch Konzert in Zweibrücken

(ca) Die Kneipen und Clubs Zweibrückens sind nicht groß genug, um direkt von der derzeitigen Absagewelle im Zuge des Coronavirus betroffen zu sein. Die ersten Auswirkungen sind aber auch am Wochenende in der Rosenstadt zu spüren.

Zunächst geht es aber wie gewohnt im Irish Pub „The Lucky Pint“ los, wo die Zweibrücker Blues-Institution Blueshimmel auftritt. Die Band um Sänger Michael Wack spielt bluesige Songs in Pfälzer Mundart. Los geht es bei freiem Eintritt gegen 20 Uhr.

Am Freitag ist zum wiederholten Male die Ein-Mann-Band Lutz Drenkwitz im Gasthaus Sutter zu Gast. Der Bremer Songwriter tourt seit Jahren durch die Kneipen und Pubs Deutschlands und spielt dabei, was er selbst „Countrybluespunkrock“ nennt – und zwar gleichzeitig auf Gitarre, Schlagzeug und Mundharmonika. Los geht es gegen 21 Uhr, der Eintritt ist frei, aber Hutspenden werden gerne entgegengenommen.

Ebenfalls am Freitag steigt in der ACH-Eventhalle am Zweibrücker Flugplatzgelände eine 90er- & 2000er-Party. Die DJs Tonlehrer und Chris van Neu spielen für alle Feierwilligen die größten Hits der vergangenen zwei Jahrzehnte aus Hip Hop, Pop, Elektro und Rock. Einlass ist um 21 Uhr, der Eintritt ist frei.

Auf der Kippe stand kurzzeitig die Tribute Show, die am Samstag in der ACH-Eventhalle steigen soll. Die Linkin-Park-Tribute-Band One Step Closer musste ihren Auftritt absagen, da der Sänger der Band aus Italien kommt und das Land aufgrund des Coronavirus derzeit nicht verlassen kann. Als Ersatz springen kurzfristig Pimp Blitzkid ein. Die Limp-Bizkit-Tribute-Band spielt seit 2013 die Songs ihrer Vorbilder so originalgetreu wie möglich, erspielte sich deutschlandweit einen hervorragenden Ruf und begeisterte bereist beim vergangenen Zweibrücker Stadtfest die Massen. Unterstützt werden Pimp Blitzkid von Overcome – a Tribute to Creed. Tickets gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro, an der Abendkasse zahlt man 15 Euro. Einlass ist um 20 Uhr.