1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Brandstiftung: Unbekannte zünden Mercedes in Zweibrücken an

Der Innenraum brannte sofort lichterloh : Brandanschlag auf Mercedes C-Klasse

Zeugen beobachten drei Täter am frühen Morgen in der Christoph-Knorr-Straße.

Am Dienstagmorgen gegen fünf Uhr ist es in der Zweibrücker Christoph-Knorr-Straße zu einer Brandstiftung an einem schwarzen Mercedes der C-Klasse gekommen, berichtet die Polizei. Bislang unbekannte Täter wurden von Zeugen dabei beobachtet, wie sie an dem auf einem Parkplatz eines Wohnhauses geparkten Auto mit einem unbekannten Gegenstand das Fenster der Beifahrertür einschlugen und einen Brandsatz in den Mercedes warfen. Der Wagen brannte sofort lichterloh. Trotz schnellen Einschreitens der Feuerwehr wurde der Innenraum komplett beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 4000 Euro, schätzt die Polizei.

Die Täter waren mit einem Auto unbekannter Marke und unbekanntem Kennzeichen zum Tatort gefahren und flüchteten unmittelbar nach Tatausführung. Es handelte sich um drei Männer, die sich in deutscher Sprache mit russlanddeutschem Einschlag unterhielten. Eine Personenbeschreibung konnten die Zeugen der Polizei nicht geben. Nach der kurzen Unterhaltung der Täter zu urteilen, wurde der Mercedes gezielt als Tatobjekt ausgesucht. Die Hintergründe der Tat sind laut Polizei unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Für sachdienliche Hinweise ist die Polizeiinspektion Zweibrücken unter Tel. (0 63 32) 97 60 erreichbar.