1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Brandstiftung? Kriminalpolizei ermittelt nach Auto-Vollbrand in Zweibrücken

Kripo ermittelt wegen Ursache des Feuers in Zweibrücken : Auto hinter der Fußgängerzone ausgebrannt

Drei Autos und ein Baum sind Dienstagnacht in der Zweibrücker Innenstadt bei einem Feuer beschädigt werden. Um 3.37 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden, weil ein in einem Innenhof der Hauptstraße 24 geparkter Audi A3 in Vollbrand stand.

Als die Feuerwehr eintraf, war das Feuer war bereits auf eine große Zypresse übergesprungen. Die mit zwei Löschfahrzeugen und neun Feuerwehrleuten angerückte Feuerwehr konnte den Brand in 15 Minuten löschen. Dennoch wurden zwei seitlich parkende Autos ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, wie Polizei und Feuerwehr übereinstimmend berichten.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei in Pirmasens hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Brand Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter Telefon (0 63 31) 52 00 oder per E-Mail kipirmasens@polizei.rlp.de in
Verbindung zu setzen.