1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Brandsachverständiger soll Brandursache in Zweibrücken ermitteln

30 000 Euro Schaden durch Feuer in Sauerbruchstraße: : Wohnung nach Brand in Acht-Familien-Haus derzeit unbewohnbar

  Am Freitag kam es gegen 13 Uhr in der Sauerbruchstraße in einem Acht-Familien-Haus zu einem Brand in einer Erdgeschosswohnung. Die Feuerwehr verständigte die Polizei, weil die Brandursache unklar ist und ein nicht unerheblicher Schaden von etwa 30 000 Euro verursacht wurde, so die Polizei.

Vor Ort gab ihr der Brandleiter an, dass die Brandquelle in der Küche und dort im Bereich des Herdes zu vermuten ist. Ob die Abzugshaube oder der Herd selbst brandursächlich gewesen sind konnte noch nicht festgestellt werden. Auf den Herdplatten befand sich ein dickes Holzbrett, welches wiederum von einer Glasplatte abgedeckt gewesen sei. Die Holzplatte brannte beim Eintreffen der Feuerwehr noch leicht, die Glasplatte war teilweise zersplittert. Die Knöpfe am Herd befanden sich alle in Aus-Position. Die Wohnung ist zurzeit unbewohnbar. Die Polizei versiegelte die Wohnung nach den Löscharbeiten, damit ein Brandsachverständiger die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen kann.