Botanische Aquarellmalerei

Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr veranstaltet der Zweibrücker Rosengarten bereits zum zweiten Mal einen botanischen Malkurs zusammen mit der italienischen Künstlerin Silvana Rava. Anmeldungen für den zweitägigen Kurs werden im Rosengarten entgegengenommen. Es sind noch Plätze frei.

Kunstliebhaber aufgepasst: Silvana Rava und der Zweibrücker Rosengarten bieten am 11. und 12. Juni einen Malkurs der ganz besonderen Art: die botanische Aquarellmalerei. Bei dieser Kunstform entsteht eine naturgetreue Kopie einer echten Pflanze, beispielsweise einer Rose, die manchmal noch eindrucksvoller wirkt als eine Fotografie. Die Besonderheiten der gemalten Pflanzen sind oft schärfer und klarer zu erkennen als auf einem Foto. Deshalb benötigt diese Art des Malens eine sehr große Beobachtungsgabe, um die "Lebensessenz" des Objektes zu erfassen und sie mit dem Pinsel und einer persönlichen Note aufs Papier zu bringen. Die botanische Malerei stellt ein gut ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Kunst und Wissenschaft dar, so der Veranstalter.

All das möchte die italienische Künstlerin Silvana Rava in der herrlichen Umgebung des blühenden Rosengartens auch in diesem Jahr wieder interessierten Teilnehmern nahe bringen. In dem zweitägigen Kurs teilt Rava ihre Gefühle, ihre künstlerische Sensibilität und natürlich auch ihre Maltechniken mit ihren Schülern. Die etwa zehn Teilnehmer des Kurses lernen in zwölf Stunden (je von 9.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 16.30 Uhr) die Vorbereitung, die sorgfältige Beobachtung und Charakterisierung der Einzigartigkeit der zu malenden Pflanze und natürlich auch das Malen mit Aquarellfarben.

Silvana Rava nahm mit ihren naturgetreuen Veranschaulichungen bereits an zahlreichen Ausstellungen in Italien und im Ausland teil und konnte so schon einige Preise gewinnen. Seit 2003 lehrt sie außerdem an verschiedenen Standorten botanische Malerei , zum Beispiel bei der Società Ortofloricola Comense, in der Stadthalle von Lezzeno oder an der Universität von Pisa.

Anmeldungen zum Malkurs werden ab sofort vom Rosengarten entgegengenommen, Telefon (0 63 32) 92 12-302. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt acht Personen. Die Kosten für den Kurs betragen 150 Euro pro Person (Verpflegung kann gegen Aufpreis hinzugebucht werden). Die Teilnehmer werden gebeten, Aquarellfarben und gute Pinsel mit den Spitzengrößen 2 und 4 mitzubringen. Das spezielle Papier , das für diesen Kurs benötigt wird, stellt die Künstlerin bereit.