1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Vereine: Blutspendemobil kommt am Dienstag nach Mimbach

Vereine : Blutspendemobil kommt am Dienstag nach Mimbach

(red) In der Ferienzeit werden die Blutkonserven immer knapper. Viele Menschen sind dann vereist und finden keine Zeit zur Spende oder denken einfach nicht so oft dran, regelmäßig Blut die Blutspendetermine wahrzunehmen. Blutkonserven werden jedoch zu jeder Jahreszeit dringend benötigt. Aus diesem Grund bittet das DRK-Mimbach alle Personen, die über 18 Jahre alt sind, am Dienstag, 25. Juli, um eine freiwillige Blutspende. Die Möglichkeit besteht an diesem Tag ab 16 Uhr und endet am gleichen Tag um 19 Uhr. Zur Durchführung der Blutspenden stattet das Blutspende-Mobil des DRK den Spendern einen Besuch ab. Ab 16 Uhr steht es im ehemaligen Schulhof bereit. Nach der Spende werden die freiwilligen Spender im Schulsaal durch das DRK-Mimbach mit Essen und Getränken verwöhnt, als kleines Dankeschön für ihre ehrenamtliche Spende sozusagen. Durch eine Blutspende kann jeder seinen Mitmenschen helfen und vielleicht sogar das Leben retten.

Wichtig zu wissen ist: Blut kann bisher leider noch nicht künstlich hergestellt werden, daher ist das Blutspendeteam auf jede einzelne Spende dringend angewiesen. Vor und am Tag der Blutsspende sollte unbedingt genügend getrunken werden, besonders bei warmen und sommerlichen Temperaturen benötigt der Körper viel Wasser. Außerdem muss seit dem ersten Januar diesen Jahres jeder Spender bei seiner Blutspende den Personalausweis oder Führerschein zur Identifiaktion vorlegen.