1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Bismarckstraße erhält neue Fahrbahndecke: Ab heute Fräsarbeiten

Bismarckstraße erhält neue Fahrbahndecke: Ab heute Fräsarbeiten

Der UBZ beginnt heute mit den Fräsarbeiten in der Bismarckstraße (zwischen Dingler- und Schillerstraße). Bei den Arbeiten wird es zu Behinderungen und teilweise halbseitigen Straßensperrungen durch die Fräsmaschine und die Lkw kommen, teilt die Stadt mit.Morgen, 3. Dezember, wird Fahrbahndecke eingezogen.

Dies kann nur unter Vollsperrung erfolgen. Die Umleitung erfolgt über die Kaiser-, Post-, Gottlieb-Daimler-, Homburger Straße und Dinglerstraße. Die Busunternehmen müssen an diesem Tag ihre betroffenen Linien umplanen (siehe Seite 17). Der Parkplatz Jahnstraße kann am Donnerstag ebenfalls nicht genutzt werden. Die Herzog- und die Uhlandstraße werden dann zur Sackgasse. Die Bewohner der Jahnstraße beziehungsweise der Bismarckstraße mit Stellplatz/Garagenzufahrten über die Jahnstraße müssen für diese Zeit ebenfalls ihre Fahrzeuge anderenorts abstellen.

Die Firma Scharding muss für den UBZ noch mehrere Kanalhausanschlüsse in der Kaiserstraße vornehmen. Die Aufgrabungsstellen liegen im Gehweg. An den meisten Bereichen ist ein Parkstreifen vorhanden, auf dem die Baumaschinen stehen können. Außer bei Haus Nummer 43 dürfte es keine Beeinträchtigungen auf der Fahrbahn geben. Die Arbeiten dauern bis 11. Dezember. Morgen wird zwischen 9.30 und zwölf Uhr bei Terex eine Gashochdruckanlage mit einem Lkw geliefert und mit einem Mobilkran auf das Betriebsgelände gehoben. Da diese Arbeiten nicht vom Firmengelände aus möglich sind, kommt es zu einer halbseitigen Gehweg- und Fahrbahnsperrung Richtung stadteinwärts.