1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Bezirksverband hat noch keinen Antrag zum Zweibrücker Landgestüt

Bezirksverband hat noch keinen Antrag zum Zweibrücker Landgestüt

"Uns liegt immer noch kein Antrag aus Zweibrücken wegen des Landgestüts vor", sagte der Bezirkstags-Vorsitzende Theo Wieder (CDU ) gestern am Rande eines Pressegesprächs zum Fest der Kulturen des Bezirksverbands Pfalz.

Das Zweibrücken Interesse an einer Unterstützung kenne er bisher nur aus der Presse. "Mit mir hat noch niemand aus Zweibrücken über das Thema geredet." Geschweige einen offiziellen Förderantrag gestellt. "Ich weiß weder, ob es sich um einen Bauzuschuss oder eine Beteiligung, oder um einen Zuschuss oder eine sonstige Unterstützung handeln soll." Im Februar hatte die Zweibrücker SPD-Fraktionschefin Sabine Wilhelm gefordert, dass sich der Bezirksverband am Landgestüt beteiligt. "Wir wollen einen Antrag stellen", sagte Stadtsprecher Heinz Braun. Allerdings müssten vorher noch Gespräche geführt werden. Die Angelegenheit werde rasch angegangen. > Seite 17: Weiterer Bericht