1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Berlins Kultursenator prüft Personalie Dercon

Berlins Kultursenator prüft Personalie Dercon

Der neue Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Linke) hat bekräftigt, die umstrittene Personalie Chris Dercon an der Berliner Volksbühne noch einmal zu überprüfen. Man müsse fragen, ob die Volksbühne der richtige Ort sei "für jemanden wie Dercon, der aus völlig anderen Zusammenhängen kommt und kaum Theatererfahrung hat", sagte Lederer der "Süddeutschen Zeitung". Der Belgier Dercon (58) soll die Intendanz der Berliner Volksbühne als Nachfolger von Frank Castorf im August 2017 übernehmen. Kritiker fürchten, dass der Museumsmann und Kulturmanager das Haus zu einer "Eventbude" macht. "Ich möchte mit ihm eine Lösung finden, nicht gegen ihn", betonte Lederer.