1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Bei Rieschweiler Kreisel an Fußgänger gedacht

Bei Rieschweiler Kreisel an Fußgänger gedacht

LokalesBei Rieschweiler Kreisel an Fußgänger gedachtRieschweiler-Mühlbach. Ortsbürgermeister Heino Schuck betont, dass der Kreisel, der 2010 in der Ortsmitte von Rieschweiler gebaut wird, für Fußgänger keine Verschlechterung bedeute. Denn für sie seien Überquerungshilfen geplant - und Autofahrer wüssten, dass Fußgänger an Kreiseln Vorrang hätten

LokalesBei Rieschweiler Kreisel an Fußgänger gedachtRieschweiler-Mühlbach. Ortsbürgermeister Heino Schuck betont, dass der Kreisel, der 2010 in der Ortsmitte von Rieschweiler gebaut wird, für Fußgänger keine Verschlechterung bedeute. Denn für sie seien Überquerungshilfen geplant - und Autofahrer wüssten, dass Fußgänger an Kreiseln Vorrang hätten. > Seite 19Regen kommt wohl erst nach dem FeuerwerkZweibrücken/Lambsborn. Das Silvesterfeuerwerk könnte im Zweibrücker Land bei trockenem Wetter über die Bühne gehen, erwartet Merkur-Wetterexperte Michael Agne. Im Laufe der Nacht setze aber wieder Regen ein. > Seite 19 Jetzt die Gartenmöbel auf Vordermann bringenZweibrücken. Bevor man im Winter im Garten zu viel des Guten tut, nutzt man besser die Zeit, seine Gartenmöbel zu schleifen, streichen, ölen oder reinigen, rät Stadtgartenmeister Heiko Hübscher. > Seite 20Freibad wird für 3,3 Millionen Euro saniertBruchmühlbach-Miesau. Bis Mai soll die Sanierung des Miesauer Freibads abgeschlossen sein. In der Investitionssumme von 3,3 Millionen Euro enthalten ist ein Blockheizkraftwerk, das auch die Schule nutzen soll. > Seite 21Merkur spezialSo war das Jahr 2009 in ZweibrückenZweibrücken. Eine Serie von Großbränden, eine Serie von Demonstrationen sowie der Betreiber- und Eigentümerwechsel im DOZ, das nun "The Style Outlets" heißt, waren 2009 die herausragenden Themen in Zweibrücken. Überschattet wurde das Jahr vom Unfalltod des Ehrenbürgers und Alt-Oberbürgermeisters Werner von Blon. > Seite 23JugendNur wenige Jugendliche gehen Silvester ausZweibrücken. Viele befragte junge Zweibrücker erklären, dass sie die Silvesternacht zuhause mit Freunden oder Familie feiern wollen. Nur wenige wollen ausgehen. > Seite 24VereineBillardspieler kämpfen gegen KlischeesRimschweiler. Der Pool-Billard-Club Fortuna 84 Rimschweiler bewirbt sich als Merkur-Verein des Monats. Der Verein versucht, die Randsportart populärer zu machen und betont, Billard sei nichts für Zocker - vielmehr sei Feingefühl gefragt. > Seite 25Fotofreunde küren Adler-Bild zum SiegerZweibrücken. Als bestes Foto eines Mitglieds 2009 haben die Fotofreunde Homburg-Zweibrücken das Bild eines Adlers gekürt, das Rainer Müller geschossen hat. > Seite 25