Bebauungspläne zurückgezogen

Zweibrücken. Die Bebauungspläne "Kreuzung Pirmasenser Straße - L 471" in Niederauerbach und "Bei der Kreuzung" in Oberauerbach wurden im Bauausschuss nach kontroverser Diskussion von der Tagesordnung zurückgezogen. Beim Bebauungsplan in Niederauerbach möchte die Verwaltung ein Gewerbegebiet ausweisen, was eine weitere Wohnbebauung ausschließt

Zweibrücken. Die Bebauungspläne "Kreuzung Pirmasenser Straße - L 471" in Niederauerbach und "Bei der Kreuzung" in Oberauerbach wurden im Bauausschuss nach kontroverser Diskussion von der Tagesordnung zurückgezogen. Beim Bebauungsplan in Niederauerbach möchte die Verwaltung ein Gewerbegebiet ausweisen, was eine weitere Wohnbebauung ausschließt. Ein früherer Gewerbetreibender wohnt weiter in dem Gebiet. Jetzt wollte der Sohn in dem Gebiet ebenfalls ein Geschäft eröffnen und dabei wohnen. Martin Krück (FDP) warf der Verwaltung vor, der Person "Knüppel zwischen die Beine zu werfen". Bürgermeister Heinz Heller verwahrte sich entschieden dagegen - und verlegte die Beratung in den nichtöffentlichen Teil. Walter Rimbrecht (SPD) fragte, ob man die Zulässigkeit einer Wohnung nicht im Einzelfall prüfen könne. sf