1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Begründung: Wegen Verkehrssicherheit Totholz entfernen: Baum-Arbeiten: UBZ sperrt Parkplätze in Wackenstraße

Begründung: Wegen Verkehrssicherheit Totholz entfernen : Baum-Arbeiten: UBZ sperrt Parkplätze in Wackenstraße

Anwohner Axel Bieler hat beunruhigt beim Merkur angerufen: Der UBZ (Umwelt- und Servicebetrieb Zweibrücken) habe in der Wackenstraße auf der gesamten Seite, wo die Schule ist, ab Montag absolutes Halteverbot wegen Baumpflegearbeiten ausgeschildert.

Da stünden 20 bis 30 Platanen, schätzt Bieler – und macht sich Sorgen um deren Zukunft und auch um Vögel, zu deren Schutz vor Störungen laut Bundesnaturschutzgesetz vom 1. März bis zum 30. September Baumarbeiten nur in begründeten Ausnahmefällen möglich sind. Bieler kritisierte zudem, dass man die gesamte Straßenseite sperre – so viele Bäume würden doch nicht gleichzeitig dringend pflegebedürftig.

Der UBZ erklärt auf Merkur-Anfrage: „Es handelt sich um turnusgemäße Pflegearbeiten (Totholzentfernung).“ Es handele sich um „eine Maßnahme der Gefahrenabwehr“, dies sei ganzjährig erlaubt. In der Tat gestattet das Bundesnaturschutzgesetz ganzjährig Maßnahmen zur „Gewährleistung der Verkehrssicherheit“, wenn diese „nicht auf andere Weise oder zu anderer Zeit durchgeführt werden können“.