1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Bauausschuss tagt zu Farbkonzept und Brücke

Bauausschuss tagt zu Farbkonzept und Brücke

LokalesBauausschuss tagt zu Farbkonzept und BrückeZweibrücken. Der städtische Bauausschuss berät in der Sitzung am heutigen Dienstag, 18. Januar, 17 Uhr, im großen Saal des Rathauses über die Fuß- und Radwegbrücke über den Hornbach an der Masurenstraße. Der Plan für die erneuerte Brücke wird vorgestellt

Lokales

Bauausschuss tagt zu Farbkonzept und Brücke

Zweibrücken. Der städtische Bauausschuss berät in der Sitzung am heutigen Dienstag, 18. Januar, 17 Uhr, im großen Saal des Rathauses über die Fuß- und Radwegbrücke über den Hornbach an der Masurenstraße. Der Plan für die erneuerte Brücke wird vorgestellt. In der Sitzung wird auch über die Umsetzung des Fassaden-Farbkonzepts bei einem Vorhaben in der Zweibrücker Fußgängerzone diskutiert. sf

Passantin verletzt sich bei Sturz in Innenstadt

Zweibrücken. Am Sonntag, gegen 9.50 Uhr, stürzte eine ältere Fußgängerin im Bereich der Alexanderstraße, Eingang der Alexanderskirche, in Zweibrücken. Das teilte die Polizei gestern mit. Die Fußgängerin erkannte offensichtlich nicht eine umgeklappte Absperrbarke und stürzte zu Boden, wobei sie sich verletzte, so die Beamten weiter. red

Fahrer muss aus Lokal, um Wagen umzuparken

Zweibrücken. Am Sonntag, gegen 18.30 Uhr, erhielt die hiesige Polizeiinspektion den Hinweis, dass im Bereich einer Gaststätte in der Homburger Straße, insbesondere im Bereich der Hinterstraße, Fahrzeuge behindernd abgestellt seien. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass die Behinderungen vor allem durch einen nicht ordnungsgemäß geparkten Pkw verursacht worden waren. Die Streife machte den Verursacher in der Gaststätte aus; dieser musste das Lokal verlassen und seinen Wagen umparken. red

Käshofer Rat will mehrheitlich Märkte

Käshofen. Der Käshofer Rat diskutierte gestern Abend über die geplante Ansiedlung von Fachmärkten auf der Truppacherhöhe. Verbandsgemeinde-Bürgermeister Kurt Pirmann erschien zu der Ratssitzung, um den Teilnehmern Hintergründe zu der geplanten Ansiedlung zu schildern. Mehrheitlich votierte der Rat für das Projekt. > Seite 16

Duppré fordert mehr Geld für die Kommunen

Bechhofen. Landrat Hans Jörg Duppré hat gestern Abend beim Neujahrsempfang der Bechhofer CDU mehr Geld für die Kommunen gefordert. Der Zweibrücker Direktkandidat Michael Wöhler pflichtete Duppré bei. Hart ins Gericht mit der SPD-geführten Landesregierung ging der CDU-Kreisvorsitzende Christof Reichert, der von "Rheinland-Filz" sprach. > Seite 16

Vereine

VT Contwig blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Contwig. Die Vereinigte Turnerschaft Contwig blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück, wie der Vorsitzende Jürgen Knauber bei der Hauptversammlung berichtete. Dass der Kassenbericht dieses Jahr so positiv ausgefallen ist, sei vor allem den vielen Veranstaltungen zu verdanken. > Seite 19