1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Eröffnung am Mittwoch: Ausstellung: Kunst von Strafgefangenen

Eröffnung am Mittwoch : Ausstellung: Kunst von Strafgefangenen

(epd) Das Pfälzische Oberlandesgericht Zweibrücken und das Stadtmuseum Zweibrücken zeigen von 5. Juni bis 25. August eine Wanderausstellung mit Kunstwerken von Strafgefangenen. Die Schau „Ein halber Quadratmeter Freiheit.

Bilder aus der Haft“ präsentiere etwa 80 Bilder und Plastiken, teilte das Pfälzische Oberlandesgericht mit. Diese hätten Strafgefangene aus mehr als 30 Ländern während ihrer Haft gefertigt. Veranstalter sind das Oberlandesgericht, der Kunstverein Zweibrücken und das Stadtmuseum Zweibrücken.

Konzipiert hat die Ausstellung der Berliner gemeinnützige Verein Art and Prison, der Kunstwettbewerbe für Menschen in Haft organisiert und deren Werke ausstellt. Ziel ist es nach eigenen Angaben, die künstlerische Schaffenskraft von Inhaftierten anzuregen und die Realität der Gefängniswelt über die Kunstwerke nach außen in die Gesellschaft zu tragen. Dies solle auch einen Beitrag zur Resozialisierung und gesellschaftlichen Integration von Menschen in Haft leisten. Die Ausstellung war unter anderem im Bundesjustizministerium in Berlin zu sehen.