1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Auffahrunfall: Zwei Männer leicht verletzt

Auffahrunfall: Zwei Männer leicht verletzt

Lokales Mehr Insolvenzen in Zweibrücken Entgegen dem Landestrend ist im Jahr 2013 in Zweibrücken sowohl die Zahl der Unternehmens- als auch der Verbraucher-Insolvenzen gestiegen. Das ist den gestern vorgestellten Zahlen des Statistischen Landesamtes zu entnehmen.

Während in ganz Rheinland-Pfalz 0,8 Prozent weniger Unternehmen Insolvenz beantragten, waren in der Stadt Zweibrücken zehn Firmen betroffen - das sind 43 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch im Verhältnis zur Bevölkerungszahl gab es in Zweibrücken mit 8,9 Unternehmens-Insolvenzen je 10 000 Einwohner mehr als im Landesdurchschnitt (6,9). Im Landkreis Südwestpfalz sank die Firmenpleiten-Zahl dagegen um 28 Prozent auf 18. Bei den Bürgern gab es 2013 landesweit je 10 000 Einwohner 10,6 Verbraucher-Insolvenzen (sechs Prozent weniger als im Vorjahr), in Zweibrücken 28,5 (ein Prozent mehr), in der Südwestpfalz 8,9 (21 Prozent weniger).

statistik.rlp.de

Auffahrunfall: Zwei Männer leicht verletzt

12 000 Euro Schaden und zwei Leichtverletzte - das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag, 10. März, um 20.20 Uhr in der Fruchtmarktstraße abgespielt hat. Laut Polizei musste ein 21-Jähriger wegen eines vor ihm einparkenden Wagens abbremsen, ein nachfolgender 18-Jähriger fuhr fast ungebremst auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dessen Auto auf das einzuparkende geschoben. Die 21- und 22-Jährigen wurden verletzt.

Versuchter Einbruch in Bäckerei

Zwischen Samstag, 8. März, und Montag, 10. März, haben Unbekannte in der Bitscher Straße an einer Bäckerei die Tür zum Treppenhaus aufgebrochen. Laut Polizei steht bis dato noch nicht fest, ob der Täter auch etwas geklaut hat. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Hinweise: Polizei, Telefon (0 63 32) 97 60.

Rosenweg zeitweise voll gesperrt

Am Rosenweg im Bereich "Meisenwinkel" in Niederauerbach werden in dem Abschnitt von der Unterführung der Landesstraße L 471 bis zum Holzsteg über den Auerbach Bäume gefällt. Daher wird der Abschnitt ab sofort bis Freitag, 14. März, und dann wieder von Montag, 17., bis voraussichtlich Freitag, 21. März, täglich von acht bis 17 Uhr vollständig gesperrt. Die Fällarbeiten sind laut Stadtverwaltung aus Gründen der Verkehrssicherheit dringend notwendig. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle in dieser Zeit über die Gewerbestraße umfahren beziehungsweise umgehen. Die Kleingärten können in der Zeit der Sperrung nicht angefahren werden.