Auf Fahrschulwagen aufgefahren

Drei Leichtverletzte hat ein Verkehrsunfall am Freitag gegen 16.30 Uhr in der Hofenfelsstraße gefordert.

Nach Polizeiangaben war ein 31-jähriger Autofahrer infolge unangepasster Geschwindigkeit und Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden, an der Einmündung verkehrsbedingt abbremsenden Wagen auf. Hierbei handelte es sich um ein Fahrschulfahrzeug. Der Fahrlehrer und seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro.