1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Arbeitslosenzahl in Zweibrücken im April erneut gesunken

Arbeitslosenzahl in Zweibrücken im April erneut gesunken

Zweibrücken/Pirmasens. Erneut ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit zurückgegangen. 6470 Menschen waren im April im Agenturbezirk Pirmasens ohne Arbeit - 163 weniger als im Vormonat. "Dieser Rückgang bewegt sich weiter im saisonal üblichen Rahmen", analysiert Armin Schätter, Leiter der Agentur für Arbeit Pirmasens, die auch für Zweibrücken zuständig ist

Zweibrücken/Pirmasens. Erneut ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit zurückgegangen. 6470 Menschen waren im April im Agenturbezirk Pirmasens ohne Arbeit - 163 weniger als im Vormonat."Dieser Rückgang bewegt sich weiter im saisonal üblichen Rahmen", analysiert Armin Schätter, Leiter der Agentur für Arbeit Pirmasens, die auch für Zweibrücken zuständig ist.

Die einzelnen Zahlen im Überblick:

Arbeitslosenzahl im April: minus 163 auf 6470; Arbeitslosenquote im April: minus 0,2 Prozentpunkte auf 7,2 Prozent; Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: minus 433 (minus 6,3 Prozent)

6470 Menschen waren im April bei der Agentur für Arbeit Pirmasens und den Jobcentern Pirmasens, Südwestpfalz und Zweibrücken arbeitslos gemeldet - 163 oder 2,5 Prozent weniger als im Vormonat. Noch positiver ist in diesem Monat der Vergleich zum Vorjahr. Im April 2012 wurden 433 arbeitslose Frauen und Männer weniger gezählt als im April 2011. Das entspricht einem Rückgang um 6,3 Prozent.

Die regionalen Teilarbeitsmärkte im Überblick:

Stadt Zweibrücken: Arbeitslosenzahl im April: minus 56 auf nun 1288; Arbeitslosenquote im April: minus 0,3 Prozentpunkte auf 7,3 Prozent; Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: minus 75 (Rückgang um 5,5 Prozent).

Landkreis Südwestpfalz:

Arbeitslosenzahl im April: minus 79 auf nun 2440; Arbeitslosenquote im April: minus 0,2 Prozentpunkte auf 4,7 Prozent; Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: minus 230 (Rückgang um 8,6 Prozent)

Von den 1288 Arbeitslosen in der Stadt Zweibrücken wurden 356 (minus 35) von der Agentur für Arbeit und 932 (minus 40) von dem Jobcenter Zweibrücken betreut. red