1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Alte Ixheimer Straße in Zweibrücken ist noch länger Baustelle

Baustelle in zentraler Straße Zweibrückens : Alte Ixheimer Straße: Sperrung erneut verlängert

Die Stadt hat den Antrag noch am selben Tag genehmigt.

Die Alte Ixheimer Straße muss wegen des komplizierten Abrisses des ehemaligen Gaststätte-Kronprinz-Gebäudes noch einen Monat länger für den Durchgangsverkehr geschlossen bleiben. Das hat die Zweibrücker Stadtverwaltung am späten Dienstagnachmittag wie folgt mitgeteilt: „Ein Verlängerungsantrag bezüglich der Sperrung der Alten Ixheimer Straße ist am 08.08.2022 via E-Mail der Verwaltung zugegangen. Der Bauherr hat die Verlängerung der Straßensperrung bis zum 09.09.2022 beantragt. Diesem Antrag wird die Verwaltung nach Rücksprache mit dem städtischen Bauamt aufgrund der immer noch herrschenden Gefährdung des öffentlichen Raums (Standfestigkeit der Gebäude) stattgeben. Dies wird weiterhin mit der Auflage geschehen, die Abrissarbeiten so zu forcieren, dass die Sperrung bereits vor dem Ende des Beantragungszeitraums aufgehoben werden kann.“

Zuletzt war die (ursprünglich vom 25. April bis 22. Mai geplante und schon mehrfach verlängerte) Sperrung bis 6. August genehmigt gewesen. Bauherr Alexej Goldnik hatte aber bereits Ende Juli angekündigt, einen Verlängerungsantrag stellen zu müssen, weil es Lieferschwierigkeiten für Stahlträger zum Abstützen der ansonsten einsturzgefährdeten Giebelwand des benachbarten denkmalgeschützten Hauses in der Maxstraße gebe (wir berichteten).

Anlieger dürfen die Alte Ixheimer Straße weiterhin, von der Fruchtmarkt- über die Bergstraße kommend, bis Hausnummer 6 befahren.