1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

ADD gibt grünes Licht für Feuerwehr-Hilfe

ADD gibt grünes Licht für Feuerwehr-Hilfe

Zweibrücken/Trier. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier hat landesweit rund zwei Millionen Euro aus der Feuerschutzsteuer für den Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz bewilligt. Das teilte am Freitag ADD-Präsident Josef Peter Mertes (Foto: pm) mit. Die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land darf einen Einsatzleitwagen für 32 000 Euro erwerben

Zweibrücken/Trier. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier hat landesweit rund zwei Millionen Euro aus der Feuerschutzsteuer für den Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz bewilligt. Das teilte am Freitag ADD-Präsident Josef Peter Mertes (Foto: pm) mit. Die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land darf einen Einsatzleitwagen für 32 000 Euro erwerben. Neben konkreten Einzelprojekten wurden von der ADD noch weitere 2 045 000 Euro als Pauschalförderung an die kreisfreien Städte sowie Landkreise zur Weiterleitung an die Verbands- und verbandsfreien Gemeinden bewilligt. Hiervon erhält die Stadt Zweibrücken 12 300 Euro und der Landkreis Südwestpfalz 74 500 Euro. Mit dieser Pauschale können Beschaffungen wie Einsatzkleidung, kleinere Ausrüstungsgegenstände oder Zubehör finanziert werden. red