1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Ab heute wieder freie Fahrt am Kreisel in Niederauerbach

Ab heute wieder freie Fahrt am Kreisel in Niederauerbach

Zweibrücken. Der Niederauerbacher Kreisel, Dreh- und Angelpunkt für viele Hauptverkehrsströme an der Kreuzung zweier Landesstraßen in Zweibrücken, war am Wochenende wegen der Erneuerung der Asphaltdecke voll gesperrt. Trotzdem gab es selbst zur Haupteinkaufszeit am Samstag keine Staus, teilte gestern ein Polizeisprecher auf Merkur-Anfrage mit

Zweibrücken. Der Niederauerbacher Kreisel, Dreh- und Angelpunkt für viele Hauptverkehrsströme an der Kreuzung zweier Landesstraßen in Zweibrücken, war am Wochenende wegen der Erneuerung der Asphaltdecke voll gesperrt. Trotzdem gab es selbst zur Haupteinkaufszeit am Samstag keine Staus, teilte gestern ein Polizeisprecher auf Merkur-Anfrage mit. Durch die mehrfache Warnung vor der Sperrung in der Zeitung in den vergangenen Tagen hätten sich die meisten Autofahrer offensichtlich bereits darauf eingestellt, Umleitungen fahren zu müssen: "Das ging gut über die Bühne." Nach den letzten Informationen der Polizei ist ab Montagmorgen wieder freie Fahrt. lf