1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

2600 Euro Schaden durch Vorfahrtfehler

2600 Euro Schaden durch Vorfahrtfehler

Lokales Rimschweiler Rat tagt zu Baugebiet Das Stadtbauamt informiert am morgigen Donnerstag, 3. April, 20 Uhr, in der Sitzung des Ortsbeirats Rimschweiler über den Sachstand des Baugebiets Neugartenahnung.

Auf der Tagesordnung der Ortsbeiratssitzung stehen noch Informationen zum ehemaligen Gelände Mazurkiewicz, auf dem ein Lebensmittelmarkt errichtet werden soll. Weiter wird über den städtischen Haushalt informiert, soweit der Stadtteil davon betroffen ist.

Wegen Kaffee Auto aufgebrochen

Bislang unbekannte Täter haben am Freitag zwischen 16 und 16.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Zweibrücker Fasaneriestraße die hintere rechte Seitenscheibe eines silbernen Mitsubishi Space Star eingeschlagen und aus dem Fahrzeug mehrere Päckchen Kaffee entwendet. Der Schaden beläuft sich auf circa 300 Euro, berichtet die Polizei. Sie bittet um sachdienliche Hinweise, Telefon (0 63 32) 97 60.

2600 Euro Schaden durch Vorfahrtfehler

Als eine Autofahrerin am Montag gegen 11.10 Uhr von der Zweibrücker Dr.-Ehrensberger-Straße in die Geschwister-Scholl-Allee abbog, missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden Pkw-Fahrers, so dass beide Fahrzeuge kollidierten, wie die Polizei mitteilt. Bei dem Unfall entstand etwa 2600 Euro Sachschaden.

Orientierungsmarsch der Bundeswehr

Die Bundeswehr unternimmt noch bis einschließlich Donnerstag, 3. April, einen Orientierungsmarsch. Beteiligt sind 30 Soldaten und drei Fahrzeuge. Der Übungsraum liegt im Bereich von Niederauerbach, Mörsbach, Rosenkopf, Bechhofen, Homburg und Bruchhof. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich auf Gefahrenstellen auf den Straßen einzustellen, bittet die Zweibrücker Stadtverwaltung.

BI Mörsbach kündigt Verkehrszählung an

Wie oft rollen Anlieferer-Laster durch Kirrberg und Mörsbach zur Zweibrücker Mülldeponie? Ganz selten, hat der UBZ betont. Die Bürgerinitiative Mörsbach misstraut dieser Versicherung des Deponiebetreibers - und plant nun eigene Verkehrszählungen. Der UBZ hatte zuvor Anlieferer über ihre Anfahrtwege befragt. > Seite 18

Vereine

Viel Applaus für Senioren-Theater

Die Zweibrücker Senioren-Theaterwerkstatt hat dem bekannten Dichter Joachim Ringelnatz einen Abend gewidmet. Die melancholisch-absurden Gedichte kamen bei den 90 Besuchern im Kulturkeller des Jugendzentrums gut an. > Seite 21