1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Helmholtz-Gymnasium: 2250 Euro für soziale Projekte

Helmholtz-Gymnasium : 2250 Euro für soziale Projekte

(red) Bereits in der dritten Auflage fand in diesem Jahr der „Dance for Tolerance“, einer von der Schülervertretung des Helmholtz-Gymnasiums initiierten Tanzveranstaltung mit dem Zweck, tanzend Spenden für die gute Sache zu sammeln, statt.

In Kooperation mit der evangelischen Kirchenverwaltung Zweibrücken wurde so eine Spendensumme von 2250 Euro erwirtschaftet. Damit konnten zu gleichen Teilen drei lokale Projekte unterstützt werden, die benachteiligten Kindern und Jugendliche Hilfe anbieten.

Das Patenschaftsnetzwerk Zweibrücken plant, damit Ausflüge mit Jugendlichen mit Migrationshintergrund zu ermöglichen. Ebenso freute sich das Jugendamt Zweibrücken über die Unterstützung für seine Lernstuben. Die Neuropädiatrie der Uniklinik Homburg ist zuversichtlich, dass die Patientenzimmer mithilfe der Spenden etwas kindgerechter gestaltet werden können.