1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Zweibrücken, Pirmasens und Südwestpfalz weiter rot

Corona in der Südwestpfalz : Südwestpfalz weiter rot

Das Kreisgesundheitsamt meldet außerdem einen weiteren Toten. Die Details:

Nach aktuellem Stand (Freitag, 11 Uhr) wurden im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz 50 weitere positive Corona-Tests registriert. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) stuft die gesamte Südwestpfalz aktuell in Alarmstufe rot ein, den Landkreis mit einer Inzidenz von 86,5 die Stadt Pirmasens mir 119,3 sowie die Stadt Zweibrücken mit 58,5. Zudem berichtet die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit der Pandemie:  Demnach verstarb ein Mann zwischen 75 und 85 Jahren aus der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben an den Folgen einer Covid-19 Erkrankung.

Aktuell sind im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes 354 bestätigte positive Fälle aktiv, 23 mehr als am Vortag. Die neuen bestätigten Fälle verteilen sich auf Pirmasens (14 neu), Zweibrücken (6 neu), die Verbandsgemeinden Dahner Felsenland (6 neu), Hauenstein (6 neu), Pirmasens-Land (8 neu), Rodalben (4 neu), Thaleischweiler-Wallhalben (1 neu), Waldfischbach-Burgalben (3 neu) und Zweibrücken-Land (2 neu). Insgesamt wurden bis heute 3.705 Personen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südwestpfalz positiv auf den Erreger SARS-CoV-2 getestet. Bislang sind in der Region 124 Personen mit Corona-Infektion verstorben.

Corona-Verdacht? Das Gesundheitsamt rät: umgehend Hausarzt, Amts-Hotline (0 63 31) 809-750 (Mo-Fr 9-15 Uhr), die landesweite (0800) 99 00 400 (Mo-So 8-19 Uhr) oder die ärztliche Bereitschaftszentrale 116 117 anrufen.