Gesundheitsamtsbezirk Südwestpfalz Das letzte Impfzentrum in der Region schließt

Pirmasens/Zweibrücken · „Der letzte Piks: Zentrale Impfstelle am Donnerstag letztmals geöffnet“: Unter dieser Überschrift informiert die Stadt Pirmasens darüber, dass nun auch das letzte Impfzentrum im Gesundheitsamtsbezirk Südwestpfalz schließt.

Diesen Donnerstag, 29. Dezember, öffne die Zentrale Impfstelle in der Messehalle 6C in Pirmasens zum letzten Mal. Von 12 bis 18 Uhr könne man schnell und ohne Termin eine Corona-Schutzimpfung zu erhalten. Durchgeführt werden Erst-, Zweit-, so wie Auffrischungsimpfungen („Booster“).

Von Januar bis Ende September 2021 wurde die Einrichtung als eines von 31 Landesimpfzentren in Rheinland-Pfalz geführt. Ab dem 30. November 2021, rechtzeitig zur großen Nachfrage nach „Booster“-Impfungen, ging der Betrieb als Zentrale Impfstelle unter der Leitung des Städtischen Krankenhauses Pirmasens weiter. In Zweibrücken schloss die Impfstelle (im Ex-City-Outlet) schon Ende März. Geimpft wird weiter in vielen Arztpraxen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort